Bild Georg Jahn, Vorstand WEIGANG Ebern

Georg Jahn, Vorstand

Seit 2002 ist Georg Jahn in der dritten Generation aktiv im Familienunternehmen tätig, seit 2006 als Vorstand. Seine Aufgaben umfassen v. a. die Gestaltung und Umsetzung der Unternehmensstrategie sowie die Gewinnung und Pflege diverser strategischer Partnerschaften beispielsweise mit der Hochschule Rosenheim.

Was treibt Sie in Ihrem Job täglich an?

Ich komme gerne ins Unternehmen, weil es jeden Tag neue Gestaltungsmöglichkeiten gibt - somit auch neue Chancen zu lernen und sich zu verändern.  Meine Motivation besteht also darin die Veränderungen im Unternehmen voranzutreiben und unseren Mitarbeitern ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für Eigeninitiative zu geben, um genau diese wichtigen Veränderungen umzusetzen.

Wofür stehen Sie?

Ich stehe ganz klar für Offenheit, Empathie und Nachhaltigkeit - sowohl gegenüber den Mitarbeitern als auch den Kunden, Partnern und Geschäftsfreunden. Selbstverständlich stehe ich auch für eine lange Tradition und Qualität unserer intelligenten Lösungen.

Was bedeutet WEIGANG für Sie?

Natürlich bedeutet WEIGANG für mich Familiengeschichte. Ich leite das Unternehmen in der dritten Generation, das macht mich stolz. WEIGANG steht in meinen Augen auch für ein modernes Unternehmen mit flachen Hierarchien, mit einem hohen Gestaltungsfreiraum für Teams die etwas bewegen wollen, spannende Produkte und für eine klare Vision: Spaß am intelligenten organisieren, visualisieren und kommunizieren.

Bild Manfred Happ Kaufmänische Leitung Weigang Ebern.

Manfred Happ, Kaufmännische Leitung (Prokurist)

Manfred Happ ist seit 2003 bei WEIGANG als Kaufmännischer Leiter aktiv und seit vielen Jahren zudem auch Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung. Seine Tätigkeiten umfassen die Bereiche Bilanzierung, Finanzen, Controlling, Einkauf und Personalverwaltung.

Was treibt Sie in Ihrem Job täglich an?

Mir liegt es sehr am Herzen mit WEIGANG erfolgreich die Zukunft zu gestalten. Dafür stelle ich als kaufmännischer Leiter alle nötigen Weichen.

Wofür stehen Sie?

Ich identifiziere mich voll und ganz mit der Philosophie von WEIGANG und unseren Visionen und Zielen, die wir uns täglich setzen. Aber auch die Themen Innovation und Zukunftsfähigkeit von WEIGANG stehen weit oben auf meiner Agenda – das ist meine Intention im Unternehmen.

Was bedeutet für Sie das Unternehmen WEIGANG?

WEIGANG ist für mich ein familiengeführtes Unternehmen in der 3. Generation mit einer großen Historie, das ist schon etwas Besonderes. Für mich bedeutet es auch kurze Entscheidungswege und schnelle Umsetzungen in allen Bereichen – mit einer klaren und spannenden Zukunftsvision.

Bild Herbert Elflein, Produktionsleiter Weigang Ebern.

Herbert Elflein, Produktionsleitung

Seit rund 35 Jahren ist Herbert Elflein bei WEIGANG tätig. Angefangen hat er im Unternehmen mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann, mittlerweile ist er Produktionsleiter, Mitglied der Geschäftsleitung und auch Mitglied des Aufsichtsrats. Zu seinen täglichen Aufgaben als Produktionsleiter zählen die Planung und Steuerung der Produktion sowie die Überwachung der Fertigung, der Materialwirtschaft und des ERP Systems.

Was treibt Sie in Ihrem Job täglich an?

Meine tägliche Motivation besteht darin, gemeinsam mit all meinen Kollegen WEIGANG jeden Tag Stück für Stück voranzutreiben.

Wofür stehen Sie?

Mir sind Zuverlässigkeit, Klarheit und Orientierung wichtig und diese Werte vertrete ich auch im Unternehmen. Außerdem ist es mir wichtig die Themen im Unternehmen anzupacken und konsequent umzusetzen.

Was bedeutet für Sie das Unternehmen WEIGANG?

Für mich bedeutet WEIGANG spannende Produkte, um Unternehmen erfolgreich zu machen – eben die intelligente Organisation. Außerdem ist WEIGANG sowohl für die Mitarbeiter, als auch für Kunden, Lieferanten und Partner seit vielen Jahrzehnten ein beständiger und verlässlicher Partner.