Bild von TaskBoard für das agile Projektmanagement.

Agiles Projektmanagement

in der Praxis

Agil und flexibel in Entwicklung und Produktion

Methoden für das agile Projekt- und Produktmanagement sind mittlerweile branchenübergreifend  auf dem Vormarsch. „Agiles Projektmanagement wurde ursprünglich für das effiziente Software-Engineering entwickelt. Inzwischen haben aber auch viele produzierende Firmen anderer Branchen das agile Projekt- und Produktmanagement aufgegriffen“, weiß Herbert Elflein, Fertigungsleiter bei WEIGANG. Er hat die Kanban-Methode als Werkzeug des agilen Projektmanagements vor einigen Monaten in der Produktionssteuerung seines Unternehmens etabliert und ist mit den Ergebnissen mehr als zufrieden. Eingeführt wurde die Methode, da neben dem Tagesgeschäft auch viele Projekte umgesetzt werden müssen. Herbert Elflein wollte einen Gesamtüberblick haben, der ihm zugleich ermöglicht die einzelnen Bearbeitungsstatus einzusehen.

Die Methode gibt ihm und seinen Mitarbeitern nicht nur eine vollständige Übersicht über alle anstehenden Aufgaben, sondern ermöglicht auch das permanente Tracking der Bearbeitungsstände aller laufenden Projekte. „So können wir beispielsweise Prioritäten zielsicherer setzen und viel flexibler und agiler auf Ablaufänderungen oder Störfaktoren reagieren“, sagt Elflein. Als großen Mehrwert sieht der Produktionsleiter u. a. einen für den agilen Projektmanagement-Prozess ganz typischen Aspekt: Die tägliche Abstimmung aller beteiligten Teammitglieder. „Das intensiviert per se die Kommunikation und verbessert den Informationsfluss. Dieser initiierte Austausch der Mitarbeiter im Team führt daher sehr schnell zu gemeinsamen Lösungsansätzen“, betont Herbert Elflein. Weiter erklärt er: „Mein Team und ich arbeiten seit über 25 Jahren zusammen. Wir kennen uns also sehr gut und können gut zusammenarbeiten. Umso erstaunter habe ich festgestellt, dass wir die Kommunikation im Team und auch unseren gegenseitigen Umgang durch die Methode enorm verbessert haben. Über diesen Nebeneffekt bin ich sehr glücklich.“

Teambesprechung mit dem TaskBoard zum agilen Projektmanagement von WEIGANG.

Produktionsleiter Herbert Elflein bei seiner täglichen Teambesprechung mit dem TaskBoard. 

Plantafel ebnet schnellen Einstieg ins agile Projektmanagement

Bei der zügigen Einführung des agilen Projektmanagements half dem Fertigungsleiter das neue TaskBoard des Visualisierungs- und Organisationsspezialisten WEIGANG. Dabei handelt es sich um ein modulares Plantafel-System für die branchenübergreifende Anwendung der Methoden Scrum oder Kanban, die sich den individuellen Wünschen verschiedener Projektteams anpassen lässt. „Während wir zuvor versuchten, unsere Projekte mit Hilfe selbstgestrickter Excel-Listen zu bewältigen, die oft genug in den Tiefen unserer EDV versanken, macht das neue TaskBoard alle laufenden Vorhaben und Aufgaben transparent“, berichtet Herbert Elflein. Weiter erklärt er: „Verzug und Probleme werden sichtbar. Auch können sich meine Mitarbeiter besser selbstorganisieren und gegenseitig unterstützen.“

In punkto Design ist die in zwei Größen lieferbare rahmenlose und ferromagnetische Plantafel von WEIGANG auf den Einsatz in allen Bereichen eines Unternehmens abgestimmt. Sie lässt sich mit einer Wandschiene an der Wand befestigen, passt aber auch zum WEIGANG Tafelständer-System. So wird das TaskBoard zu einem mobilen, agilen Whiteboard und kann analog zum Fortschritt der Aufgabenbearbeitung oder zu wechselnden Einsatzorten flexibel eingesetzt werden. Für die Visualisierung der verschiedenen Aufgaben bietet WEIGANG passend zum neuen TaskBoard magnetische TaskCards. Der Produktionsleiter erläutert: „Unser Abteilungs-TaskBoard wurde speziell auf unsere Abteilungsgröße abgestimmt. Richtig gut gefällt mir auch die Optik. Mit dem Sublimationsdruckverfahren wurde eine moderne Schieferoptik aufgedruckt. Das verleiht der Abteilung einen modernen Look und ist einzigartig in unserem Unternehmen.“

Motiviert durch agiles Projektmanagement

Fertigungsleiter Herbert Elflein bringt die Vorteile auf den Punkt: „Meine Mitarbeiter sind begeistert vom agilen Projektmanagement. Ich beobachte in meiner Rolle als Moderator auch, dass die Aufgaben nun viel motivierter angegangen werden. Dabei konnten wir mit der Unterstützung des neuen Plantafel-Systems von WEIGANG dieses Jahr bereits Projekte umsetzen, über die in den letzten Jahren immer nur geredet wurde. Das TaskBoard eignet sich perfekt zur Umsetzung von agilen Projektplanungen.“

Bild des modularen TaskBoards.

Das TaskBoard ist individuell gestaltbar - Anforderungen und Gestaltungswünsche können so einfach umgesetzt werden.